Liebesfilme 2003

Finden Sie hier die besten Liebesfilme 2003 – nun auch auf DVD und im Internet zum streamen und herunterladen.

Liebesfilme auf DVD 2003: Liebeskomödie – Wie werde ich ihn los in 10 Tagen

Wie werde ich ihn los in 10 Tagen

(2003)

Kolumnistin Andie Anderson (Kate Hudson) hat ein Problem: Ihre Chefin (Bebe Neuwirth) verlangt, dass sie eine Topstory liefert, für die aber nur zehn Tage bleiben. Andies Auftrag besteht darin, einen Mann kennenzulernen und dann nach Möglichkeit alles falsch zu machen, was man in einer jungen Beziehung falschen machen kann. Die eigene Erfahrung soll dem Artikel Authentizität bringen, das passende ‚Opfer‘ ist mit Benjamin Barry (Matthew McConaughey) schnell gefunden. Doch der erfolgreiche Werber sieht sich keineswegs in der Opferrolle. Im Gegenteil. Um einen neuen Auftrag an Land zu ziehen, wettet er mit seinem Boss, dass er in zehn Tagen jede Frau dazu bringen kann, sich in ihn zu verlieben. Wie passend für Andie…
Schauspieler in den Hauptrollen:
Kate Hudson, Bebe Neuwirth, Matthew McConaughey,

Der Trailer von Wie werde ich ihn los in 10 Tagen
Liebesfilme auf DVD 2003: Komödie – Voll verheiratet

Voll verheiratet

(2003)

Tom Leezack (Ashton Kutcher) ist Radioansager für Verkehrsnachrichten und trifft Sarah McNerney (Brittany Murphy) – mit einem Football am Kopf. Sie ist aus einer steinreichen Familie, was sie nicht daran hindert sich in ihn zu verlieben und ihn zu heiraten. Doch die Flitterwochen in Europa werden zu einer einzigen Ansammlung von Pannen.
Schauspieler in den Hauptrollen:
Ashton Kutcher, Brittany Murphy, ,

Der Trailer von Voll verheiratet
Liebesfilme auf DVD 2003: Liebesdrama – Alex & Emma

Alex & Emma

(2003)

Der Romanautor Alex (Luke Wilson) hat ein Problem: Er ist spielsüchtig. Deshalb will er versuchen, sich von seinem Verleger zu lösen. Dazu muss er sich allerdings in eine gefährliche Situation begeben: Er bekommt $ 50.000 für seinen nächsten Roman, womit er seine Schulden abbezahlen kann. Allerdings muss er sein Werk innerhalb von dreißig Tagen vorlegen, andernfalls würde dies bedeuten, dass sein Verleger der Eigentümer all dessen sein wird, was Alex in seinem restlichen Leben schreibt. So stellt er die schöne Stenographin Emma (Kate Hudson) ein, die ihm helfen soll, das Buch innerhalb der vorgegebenen Zeit zu schreiben. Sie inspiriert ihn zudem für seine Liebensgeschichte.
Schauspieler in den Hauptrollen:
Kate Hudson, Luke Wilson, Rob Reiner, Sophie Marceau

Der Trailer von Alex & Emma
Liebesfilme auf DVD 2003: Liebe, Komödie – Kissing Jessica

Kissing Jessica

(2003)

Die New Yorkerin Jessica Stein ist Journalistin und hat ein komplett chaotisches Liebesleben. Als ihr Bruder sich nun auch noch verlobt und ihre beste Freundin schwanger wird, ist Jessica immer mehr frustriert und fragt sich, warum sie niemanden abbekommt. Nach vielen Blind Date Pleiten, antwortet sie nun endlich auf eine Kontaktanzeige. ?Frau sucht Frau? heißt es hier und so lernt Jessica die Galeristin Helen kennen und entdeckt ungeahnte Gefühle, die sie am Anfang gar nicht zulassen möchte. Wer hier einen Film mit Tiefgang erwartet, wird leider enttäuscht, aber der Film reicht für eine leichte Unterhaltung am Abend.
Schauspieler in den Hauptrollen:
Scott Cohen, Tovah Feldshuh, Jackie Hoffman, Michael Mastro

Der Trailer von Kissing Jessica

Jetzt DVD bei Amazon kaufen!
Jetzt Kissing Jessica anschauen: Online anschauen Kissing Jessica
Jetzt Kissing Jessica auf DVD leihen: auf DVD leihen Kissing Jessica
Liebesfilme auf DVD 2003: Liebeskomödie – Tatsächlich Liebe

Tatsächlich Liebe

(2003)

Der britische Premierminister (Hugh Grant) verliebt sich in seine Hausangestellte (Martine McCutcheon), während seine Schwester (Emma Thompson) von ihrem Ehemann (Alan Rickman) mit dessen Sekretärin (Heike Makatsch) betrogen wird. Ein Manager (Gregor Fisher) versucht einen abgehalfterten Sänger (Bill Nighy) zu einem Hit zu verhelfen, in der Zwischenzeit verliebt sich ein Schriftsteller (Colin Firth) in ein portugiesisches Hausmädchen (L?cia Moniz), die seine Sprache jedoch nicht versteht. Der alleinerziehende Vater (Liam Neeson) trauert um seine verstorbene Frau, währenddesssen sein Sohn (Thomas Brodie-Sangster) für seine Angebetete das Schlagzeugspielen erlernt. Die frischvermählte Braut (Keira Knightley) ist sich nicht bewusst, dass der Trauzeuge ihres Mannes sie von Herzen liebt und eine Angestellte (Laura Linney) ist unsterblich in ihren Kollegen verliebt, kümmert sich aber lieber um ihren kranken Bruder. Außerdem beschließen John (Martin Freeman) und Judy (Joanna Page) sich auch außerhalb von ihrer Arbeit als Lichtdoubles in einem Pornofilm zu treffen und ein Botenjunge (Kris Marshall) reist in die USA, um die Frauenwelt zu erobern.
Schauspieler in den Hauptrollen:
Hugh Grant, Colin Firth, Keira Knightley, Emma Thompson

Der Trailer von Tatsächlich Liebe